Veranstaltungen

Gemüse natürlich fermentieren – Basiskurs

Schnippeln, mischen, stampfen...mittels Milchsäuregärung verwandeln wir frisches regionales Biogemüse in saure Schmankerl. Eine traditionelle Technik modern interpretiert: bunte, saisonale Gemüsemischungen, kreativ gewürzt, und von der regionalen Gärtnerei bis zum bunt gefüllten Glas echte Handarbeit. So entsteht ein Kosmos an probiotischen Mikroorganismen und überraschenden Aromen, ein Fest für alle Sinne! Lass Dich inspirieren von kreativen Rezepten und den sauren Schmankerln aus der GmiasHunger Werkstatt. Nur im Live-Kurs gibt es die einmalige Gelegenheit zur ausgiebigen Verkostung zahlreicher Sorten im Rahmen einer kleinen Brotzeit. Dein erstes Ferment zum Mitnehmen stellen wir zusammen aus Biogemüse her, es darf dann zu Hause fleißig blubbern. Der praktische Gärbehälter – auch für den kleinen Haushalt bestens geeignet – kann immer wieder verwendet werden. Du lernst zwei Methoden kennen, mit denen Du so gut wie jedes Gemüse in beliebiger Form zu Deinem LieblingsGmias verarbeiten kannst.

 

In Kooperation mit dem Kneippverein Rosenheim – Für Mitglieder beträgt die Kursgebühr 75 €.
Mein Tipp: der Kneippverein bietet sehr viele Kurse rund um die Gesundheit an und die preisgünstige Mitgliedschaft lohnt sich vielleicht?

Gemüse & Obst fermentieren SPEZIAL in der Solawi Jolling

Sommer Spezial mit Gärtnereiführung in Jolling

Freut euch auf ein besonderes Erlebnis in der Solawi/Gärtnerei Jolling in Bad Endorf, wo euch ein sommerliches Fermente-Garten-Menü erwartet und fröhliches gemeinsames Werkeln.

  • Gemeinsam Schnippeln, Stampfen & Schnabulieren
  • Heiße Tipps für einen sicheren Start in die Welt der Mikroben
  • Mittagsbuffet mit Schmankerln aus dem Hofcafé Jolling und der GmiasHunger Manufaktur
  • Führung durch die Solawi-Gärtnerei
  • Frisches knackiges Biogemüse für deine Gärgläser

 

Kosten: 149 € (119,- für Mitglieder der Solawi Jolling)

inklusive

  • Mehrere Fermentier-Sets + alle Zutaten
  • Buffet & Getränke, Kaffee & Süßes
  • Rezepte & Anleitung
  • Unterstützung während der häuslichen Blubberphase

Erntedank – Gemüse & Obst fermentieren

Erntedank – Gemüse & Obst Fermentieren

Fermentieren im Herbst hat eine lange Tradition. Es gilt die Ernte für den Winter haltbar zu machen. Jetzt schöpfen wir aus dem Vollen und packen die Gläser voll mit buntem Gemüse und Obst. Gemeinsam schnippeln wir allerlei frisches knackiges Biogemüse und stampfen es in Gärgläser, die zu Hause dann fröhlich blubbern dürfen. Wir schlemmen uns durch allerlei Fermentiertes aus meinen Vorräten und genießen dazu bayerischen Reis und Hülsenfrüchte von Chiemgaukorn. Lass dich überraschen von den einzigarten Aromen und genieße einen entspannten Tag in wunderschöner Atmosphäre.

Das erwartet dich im Kurs

Allerlei Wissen rund um das Fermentieren

Prall gefüllte Gärgläser, die immer wieder befüllt werden können

Fermentebuffet mit Köstlichkeiten aus meiner Gärküche

Rezepte und Anleitung für zu Hause

Inklusive aller Zutaten und Gerichte, Getränke, Kaffee und Süßes

Wir sind zu Gast am wunderschönen Hahnhof in Großhartpenning (bei Holzkirchen), mit Blick ins Grüne und gemütlich knisterndem Kaminfeuer.

Miso fermentieren – das japanische Umami-Wunder

Mach dein Miso aus Chiemgauer Urgetreide und heimischen Hülsenfrüchten

Miso, die geheimnisvolle japanische Würzpaste, fermentiere ich auf traditionelle Art mit regionalen Zutaten. Miso ist Umami pur und wer es einmal in wirklich guter Qualität kennengelernt hat, möchte es nicht mehr missen. Handwerklich hergestellt aus natürlichen Rohstoffen ist es eine besondere Köstlichkeit. Allein aus regionalen Zutaten können wir unendlich viele Variationen zaubern, mit und ohne Soja. In diesem Kurs entdecken wir gemeinsam die Grundlagen der eigenen Herstellung und setzen zwei Gläser Miso an, welches du zu Hause einige Monate ausreifen lässt. Wir verkosten Miso aus allerlei Hülsenfrüchten und Gemüse um den Kosmos der Möglichkeiten kennenzulernen. Fairerweise muss ich dir sagen, dass danach nichts mehr schmeckt wie vorher: Miso wird deinen kulinarischen Horizont verändern! Davon kannst du dich auch schon im Kurs überzeugen, wenn wir gemeinsam, aus den Produkten von Chiemgaukorn, ein köstliches Mittagessen zubereiten, gewürzt mit Miso und anderen Fermenten.

  • Das erwartet dich im Kurs:
  • Wissen rund um die Herstellung und den Genuss von Miso
  • Zubereiten von zwei verschiedenen Miso-Sorten aus Chiemgaukorn zum Mitnehmen und Reifen
  • Inklusive zwei Gärgläser zur dauerhaften Verwendung
  • Mittagessen mit Biogemüse, Chiemgaukorn, selbst gemachtem Miso und bayerischem Kimchi
  • Kaffee & Getränke
  • Anleitung und Rezepte für Zuhause

Die aufwändige Herstellung des Koji (Basis für Miso) ist nicht Bestandteil dieses Kurses. Diesen bereite ich für den Kurs vor und wir verwenden ihn dann frisch. Koji kann man fertig kaufen, meist getrocknet. Ich biete einen eigenen getrockneten Urgetreide-Koji an, im Kurs und jederzeit im Online-Shop. Wenn du neugierig bist und lieber alles selbst von Hand machen möchtest, dann komm gerne in meinen Koji-Kurs am Tag davor, 15.11 (Link).
Bei Buchung beider Kurse (15.+16.11.) kosten die Kurse jeweils nur 135,00 (15 % weniger).