Veranstaltungen

Frühlingsgemüse & Beeren fermentieren

Erntedank zum Frühlingsende, knackig & fruchtig! Spargel, Kohlrabi, Radieschen und so manche andere Frühlingsgemüse wandern zusammen mit den ersten sommerlichen Beeren in die Gläser. Dazu mischen wir (wilde) Kräuter und Gewürze nach Herzenslust. Fermentieren macht das ganze Jahr über Freude und wir genießen an diesem Tag die Fülle des frühen Sommers, der uns auch schon reich beschenkt. Dazu zaubern wir uns ein üppiges Fermente-Buffet rund um den bayerischen Reis und die Hülsenfrüchte von Chiemgaukorn. In gemütlicher Runde schnippeln, stampfen und genießen, darauf freue ich mich!

Du lernst:

  • Drei Methoden der Gemüse & Obst Fermentation:
    Gemüse’pickles’, Frühlings-Kimchi, Beeren
  • Zubereiten von Gerichten mit Fermenten

Im Kursbeitrag enthalten:

  • Getränke, Kaffee & Kuchen
  • Abendessen mit ausgiebiger Fermente-Verkostung
  • Alle Materialien & Zutagen in Bioqualität
  • Gärgläser für zu Hause

Bitte bringe mit:

  • großes Schneidebrett und große Salatschüssel
  • Gemüsemesser und Schäler
  • falls vorhanden: Gemüsehobel und Digitalwaage
  • Geschirrtuch und Schürze

 

 

Gemüse natürlich fermentieren – Basiskurs

Schnippeln, mischen, stampfen...mittels Milchsäuregärung verwandeln wir frisches regionales Biogemüse in saure Schmankerl. Eine traditionelle Technik modern interpretiert: bunte, saisonale Gemüsemischungen, kreativ gewürzt, und von der regionalen Gärtnerei bis zum bunt gefüllten Glas echte Handarbeit. So entsteht ein Kosmos an probiotischen Mikroorganismen und überraschenden Aromen, ein Fest für alle Sinne! Lass Dich inspirieren von kreativen Rezepten und den sauren Schmankerln aus der GmiasHunger Werkstatt. Nur im Live-Kurs gibt es die einmalige Gelegenheit zur ausgiebigen Verkostung zahlreicher Sorten im Rahmen einer kleinen Brotzeit. Dein erstes Ferment zum Mitnehmen stellen wir zusammen aus Biogemüse her, es darf dann zu Hause fleißig blubbern. Der praktische Gärbehälter – auch für den kleinen Haushalt bestens geeignet – kann immer wieder verwendet werden. Du lernst zwei Methoden kennen, mit denen Du so gut wie jedes Gemüse in beliebiger Form zu Deinem LieblingsGmias verarbeiten kannst.

 

In Kooperation mit dem Kneippverein Rosenheim – Für Mitglieder beträgt die Kursgebühr 75 €.
Mein Tipp: der Kneippverein bietet sehr viele Kurse rund um die Gesundheit an und die preisgünstige Mitgliedschaft lohnt sich vielleicht?

Wilde Fermentation – Essig, Oxymel & Gemüse

Erweiterter Basiskurs mit Wildkräutern & Essig nähe Erding

Ich bin zu Gast im Fräulein WildGrün, in Melanie Lanzingers wildem Kräuterparadies.
Es erwartet dich ein erlebnisreicher Nachmittag in der Kräuterwerkstatt rund um die Fermentation mit Melanie und mir.

Vom frischen, regionalen Gemüse zu sauren Köstlichkeiten! (Sibylle)

Vom eigenen Apfelessig zum Sauerhonig „Oxymel“! (Melanie)

Lass dich inspirieren von unseren kreativen Rezepten voller Leben.

Wir beginnen unseren Nachmittag mit einer Reise in die Welt des Essigs. Was ist eine Essigmutter? Wie kann ich aus Äpfeln eigenen Apfelessig herstellen? Und was hat es mit dem Powertrunk „Oxymel“ auf sich. Wir kreieren einen feinen „wilden Essig“ und ein wohltuendes Oxymel.

Nach einer Kaffeepause wird geschnippelt, gemischt und gestampft. Gemeinsam mit Sibylle verwandelt ihr mittels Milchsäuregärung, frisches und regionales Biogemüse in saure Schmankerln. Eine traditionelle Technik modern interpretiert: bunte, saisonale Gemüsemischungen kreativ gewürzt!

Du lernst:

  • Zwei Methoden der Gemüse Fermentation kennen
  • Ein selbst hergestellter Wildkräuter Oxymel Ansatz
  • Ein Ansatz für Apfelessig und ein selbstgemachter „Wilder Essig“
  • Ausführliches Skript und Rezepturen

Im Kursbeitrag enthalten:

  • Getränke, Kaffee & Kuchen
  • Brotzeit mit ausgiebiger Fermente-Verkostung
  • Alle Materialien: Biogemüse, Kräuter, Essig
  • Gärgläser und Flaschen

Bitte bringe mit:

  • großes Schneidebrett und große Salatschüssel
  •  Gemüsemesser und Schäler
  • falls vorhanden: Gemüsehobel und Digitalwaage
  • warme Socken oder Hausschuhe (bei Regen findet die Veranstaltung im Innenraum statt)

Falls hier keine Anmeldung mehr möglich ist, bitte versuche es auf der Webseite von Melanie!

Erntedank – Gemüse & Obst fermentieren

Erntedank – Gemüse & Obst Fermentieren

Fermentieren im Herbst hat eine lange Tradition. Es gilt die Ernte für den Winter haltbar zu machen. Jetzt schöpfen wir aus dem Vollen und packen die Gläser voll mit buntem Gemüse und Obst. Gemeinsam schnippeln wir allerlei frisches knackiges Biogemüse und stampfen es in Gärgläser, die zu Hause dann fröhlich blubbern dürfen. Wir schlemmen uns durch allerlei Fermentiertes aus meinen Vorräten und genießen dazu bayerischen Reis und Hülsenfrüchte von Chiemgaukorn. Lass dich überraschen von den einzigarten Aromen und genieße einen entspannten Tag in wunderschöner Atmosphäre.

Das erwartet dich im Kurs

Allerlei Wissen rund um das Fermentieren

Prall gefüllte Gärgläser, die immer wieder befüllt werden können

Fermentebuffet mit Köstlichkeiten aus meiner Gärküche

Rezepte und Anleitung für zu Hause

Inklusive aller Zutaten und Gerichte, Getränke, Kaffee und Süßes

Wir sind zu Gast am wunderschönen Hahnhof in Großhartpenning (bei Holzkirchen), mit Blick ins Grüne und gemütlich knisterndem Kaminfeuer.

Bayerisches Kimchi – fermentieren mit Herbstgemüse

Bayerisches Kimchi – fermentieren mit Herbstgemüse

Schnippeln, mischen, stampfen…mittels Milchsäuregärung verwandeln wir frisches Gemüse in prickelndes Kimchi. In Korea steht Kimchi täglich auf dem Tisch und wird in unzähligen Varianten seit Jahrhunderten zubereitet. Mittlerweile ist Kimchi weltweit in aller Munde. Lass dich anstecken vom Kimchi Fieber und der kunterbunten Farbenpracht der Jahreszeiten. Ich zeige Dir meine bayerischen Varianten aus regionalen Zutaten, bunt wie ein Regenbogen.

Fermentieren vereint Tradition und Moderne und ist vom regionalen Anbau bis zum bunt gefüllten Glas echte Handarbeit. Kreativ gemischt und gewürzt entsteht ein Kosmos an nützlichen Mikroorganismen und überraschenden Aromen, ein Fest für alle Sinne und eine gesunde Bereicherung für unsere Darmflora.

Bist Du bereit für ein Geschmacksabenteuer? Wir probieren uns durch allerlei Fermente aus meiner Küche. Gemeinsam bereiten wir aus saisonalem Gemüse wunderbar würziges Kimchi ganz nach deinem persönlichen Geschmack zu. Du selbst bestimmst das Chilifeuer im Glas! Das Gärglas geht mit nach Hause zur Reifung und kann immer wieder neu befüllt werden.

Das erwartet dich im Kurs

  • Verkostung von allerlei Kimchi und Fermenten mit Brotzeit
  • Grundwissen rund um Fermentation und Kimchi
  • Zubereitung deines individuellen Kimchi aus frischem Biogemüse
  • Inklusive Gärglas-Set zur dauerhaften und aller Zutaten

In Kooperation mit dem Bildungswerk Rosenheim