Fermentieren im BR Fernsehen – Bayrisches Kimchi und Rosa Kraut

Nach dem großen Erfolg der Sendung Freizeit und der Sommer im Glas berichtet nun auch das beliebte Magazin Gesundheit! übers Fermentieren. Ich zeige hier meine bayrische Version des koreanischen Nationalgerichts Kimchi sowie ein kräftiges rosa Kraut mit roter Bete. Zwei sehenswerte, farbenprächtige Herbstschätze unter den fermentierten Gemüsen, zur Nachahmung ausdrücklich empfohlen!

Der Ingwer ist übrigens durchaus regional, nämlich aus eigenem Anbau auf der Fensterbank. Es gibt ihn auch immer öfter in Biomärkten aus bayrischem Anbau zu kaufen. Sojasoße selber machen ist eine ganz andere spannende Art der Fermentation. Ich zeige es im Frühjahr in einem neuen Kurs. Meine eigene Sojasoße ist unverkäuflich, aber ich biete eine sehr gute Alternative an, aus österreichischen Biozutaten (im Shop). Für mich gehört Shoyu (so heißt sie auf japanisch) einfach zum Kimchi dazu, aber auch in vielen anderen alltäglichen Gerichten ist mit dieser Würzsoße immer ein Spritzer Umami garantiert.

Zu sehen gibt es im Video auch Kombucha und Wasserkefir. Angesichts des Zuckerbedarfs stehen mir persönlich diese fermentierten Getränke nicht so nah, gleichwohl sind sie angereichert mit nützlichen Mikroorganismen und schmecken auf jeden Fall erfrischend.

2 Kommentare
  1. Gabriele Gyüge sagte:

    Freue mich heute Abend schon sehr auf das Bayrische Kimchi.
    Werde gleich das Starterset bestellen, auch für meine Tochter und einen Gutschein dazu. Ist gleich ein tolles Weihnachtsgeschenk.
    Vielleicht können wir ja im Juli 2021″ auf der Fraueninsel Chiemsee dabei sein. Das wäre toll.

    Liebe Grüße ?
    Gabi aus Dachau

    Antworten
  2. Gabriele Gyüge sagte:

    Hallo liebe Sibylle.
    Heute ist mein Paket angekommen bis auf den Rückstand der einen Sojasoße.
    Freue mich schon sehr zu beginnen und werde morgen gleich einkaufen gehen. Mache gleich das Bayrische Kimchi.
    Ich hoffe es klappt.
    Meine Tochter bekommt es zu Weihnachten.
    Lieben Gruß
    Gabi Gyüge

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.